Klassik

Kammerorchester Arpeggione


Das Kammerorchester Arpeggione wurde im Jahr 1990 von Professor Irakli Gogibedaschwili, dem künstlerischen Leiter, gegründet. Seine Mitglieder stammen aus den verschiedensten Ländern Europas. Diese Vielfalt an Traditionen und Ansichten, diese Freude an der Auseinandersetzung, bringt ihren Konzerten eine aufregende Frische und Komplexität.

Dirigent: Alexander Rudin
Solisten: Maria-Elisabeth Lott (Violine), Christoph Hartmann (Oboe), Guillaume Santana (Fagott)

Antonio Vivaldi, Vier Jahreszeiten für Violine und Orchester „Herbst“

Antonio Vivaldi, Konzert für Oboe,Fagott und Orchester, G-Dur, RV 545

Luigi Boccherini, Konzert für Cello und Orchester, G-Dur, G/480

Joseph Haydn, Sinfonia Concertante, B-Dur, op. 84 für Violine, Violoncello, Oboe und Fagott

Gaetano Donizetti, Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester

Christiaan Triebert und Eugène Jancourt, Fantasie Concertante sur „L'Italiana in Algiri“ für Oboe, Basson und Streicher

Joseph Haydn, Sinfonie, f-moll, Hob I: 49 „La Passione“Solistin: Maria-Elisabeth Lott


Vergangene Termine