Klassik

Kammerkonzert - Nonette für Bläser und Streicher


Das Kammerensemble der Akademie St. Blasius spielt Werke von Bohuslav Martinu, Franz Baur (UA) und Louis Spohr.

Das klassische Nonett besteht aus dem Bläserquintett Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, dem Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß zugefügt sind und ist praktisch ein kleines Orchester. Zwei „Klassiker“ dieser Besetzung gibt das Kammerensemble der Akademie St Blasius bei diesem Konzert zum Besten. Das Nonett von Louis Spohr ist wahrscheinlich das „eingängigste“ Werk für diese Kammermusikformation, das es gibt. Die reiche Melodik und Farbigkeit hat dieses Werk zum Klassiker gemacht.

Bohuslav Martinu ist leider bei uns noch nicht so bekannt, wie er es verdienen würde. Sein 15 minütiges Nonett ist von einer rhythmischen und melodischen Prägnanz, die einen immer wieder staunen lässt.

Franz Baur hat genau für diese Besetzung ein Nonett verfasst, das am 26. Jänner uraufgeführt wird. Die Akademie St Blasius hat schon viele Werke von Baur uraufgeführt; man darf gespannt sein, in welche Klangwelten uns dieses mehrsätzige Werk entführen wird.


Vergangene Termine