Klassik

Kammerensemble der Camerata Schulz Wien, Maria Happel und Branko Samarovski



Unser Konzert im Neuen Jahr stellt nun bereits zum sechsten Mal den musikalischliterarischen Beginn eines neuen MuTh-Jahres dar. Traditionellerweise begehen wir dieses mit viel Humor, etwas Nachdenklichkeit und unterhaltsamer Musik von Johann Strauß & Co mit dem Kammerensemble der Camerata Schulz Wien.

Diesmal mit dabei: Nestroy-Preisträgerin Maria Happel – viele kennen die ausgebildete Mezzosopranistin und Kammerschauspielerin als Gerichtsmedizinerin Dr. Franziska Beck aus der TV-Serie „Soko Donau“ – und Burgschauspieler Branko Samarovski, der in mehreren Haneke-Verfilmungen (z.B.: „Das weiße Band“) zu sehen ist. 2017 wurde er für seine Leistung in Kai Wessels „Nebel im August“ mit dem Österreichischen Filmpreis als beste Nebenrolle ausgezeichnet. Die beiden werden in die Rollen von Karl Valentin und Liesl Karlstadt schlüpfen, dem wohl berühmtesten Komikerpaar im deutschsprachigen Raum.

Starten Sie nach den Ferien das Neue Jahr im MuTh, und stoßen Sie mit uns auf 2020 an! Im Kartenpreis inkludiert sind zwei Gläser Sekt – eines vor der Vorstellung, eines in der Pause.

Programm:
Ausgewählte Dialoge von Karl Valentin und Liesl Karlstadt
Walzerklänge von Johann Strauß