Theater

Kamishibai Maulwurfstadt


Die Geschichte von Maulwurfstadt – erzählt mit Hilfe von Kamishibai, einem aus Japan stammenden Papier- oder Erzähltheater:
Am Anfang lebt ein einzelner Maulwurf tief unter einer grünen Wiese. Dort gibt es alles im Überfluss. Schon bald siedeln sich mehr und mehr Maulwürfe unter der Wiese an. Doch immer mehr Maulwürfe brauchen immer mehr ...
Schon bald wuseln Tausende von Maulwürfen durch die Unterwelt. Dabei verschwindet immer mehr von der grünen Wiese und die Maulwurfhaufen reihen sich. Am Ende gibt es fast nur noch eine graubraune Einöde - überschattet von den Fördertürmen, Schornsteinen und Strommasten der Maulwurfstadt. Erst im letzten Moment erkennen die Maulwürfe, dass ihre Wiese durchaus schützenswert wäre.


Vergangene Termine