Theater

Kaltes Land


Die Vorstellungen finden im Freien statt. Warme Winterkleidung und gute Schuhe sind absolut notwendig. Nach der Vorstellung gibt es Suppe, Brot und Wein im Warmen!

Beginn: 19.00 Uhr, anschließend 30 min Spaziergang zum Vorstellungsort; oder 19.30 Uhr Bustransfer zum Vorstellungsort ab Frauenmuseum Hittisau

“Fremdes tut nicht gut in schwierigen Zeiten!” – sagt der Pfarrer, der will, dass alles so bleibt, wie es ist. Das wollen auch die anderen alten Herren im kleinen Bergdorf. Was jahrelang unausgesprochen und verdrängt war, soll nicht an die Oberfläche kommen. Auch wenn Hanna, die jetzt erwachsen ist, das nicht mehr aushält. Doch dann kommt ein junger Mann aus der Stadt, der sie gut versteht, und die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln.

von Reto Finger
Eine Produktion von Café Fuerte – große Geschichten an kleinen Orten.

Regie: Danielle Strahm | Choreographie: Joan Clevillé | Musik: Florian Wagner | Kostüme: Matthias Strahm | Tanz: Eve Ganneau | Spiel: Claudia Sutter, Ramona Suresh, Kristine Walther, Tobias Fend, Stefan Pohl, Rudi Widerhofer

Kartenpreis: € 30.- inkl. Suppe, Brot und Wein
Vorverkauf: [email protected] / 0043 (0) 5513 62 09 50

Die Vorstellungen finden im Freien statt. Warme Winterkleidung und gute Schuhe sind absolut notwendig. Nach der Vorstellung gibt es Suppe, Brot und Wein im Warmen!


Vergangene Termine