Theater

Kalender Girls


Marmeladekochen, Handarbeiten, Chorsingen und Wohltätigsein - das sind die immer wiederkehrenden Aufgaben eines Landfrauenclubs.

Jenseits des Blickwinkels der strengen Vorsitzenden sind die Clubstatuten jedoch nur eine Fassade, damit eine Gruppe ganz normaler Frauen in den mittleren Jahren sich treffen und eine unorthodoxe Idee der Nächstenliebe aushecken kann: Annie möchte ihrem Mann, der viel zu früh an Leukämie gestorben ist, auf ungewöhnliche Weise ein Denkmal setzen und Geld für die Krebsstation sammeln.

Sie schlägt ihren Freundinnen vor, für den alljährlichen Benefiz-Kalender die üblichen Heimatmotive durch die Posen der Clubmitglieder bei ihren karikativen Tätigkeiten zu ersetzen, ganz natürlich, mit Falten und grauem Haaransatz, immer mit einem kleinen Kniff, aber gänzlich nackt!

Ihre beste Freundin Chris treibt das anfangs umstrittene Projekt „Pin-up-Granny“ auf allen Ebenen voran. „Das ist jetzt nicht der Moment, prüde zu werden!“ wird Celia ermutigt, ausgelost als „Miss September“ und als erstes Kalender Girl nackt vor die Kamera zu treten.

Das Ergebnis des Fotoshootings, ein wortwörtlicher Akt der Nächstenliebe, findet reißenden Absatz. Doch als der riesige Erfolg des Kalenders Freundschaften und Ehen bedroht, müssen sich die Kalender Girls entscheiden ...

Mit Erika Deutinger, Helma Gautier, Erika Mottl, Dorothea Parton, Linde Prelog, Dany Sigel, Roswitha Straka, Brigitte Swoboda, Fritz von Friedl, Ludwig Kaschke, Rochus Millauer und Gerald Pichowetz.


Vergangene Termine