Theater

Kalbfleisch


Kalbfleisch - Ein Stück, das Menschenhandel auf die Bühne bringt

Mädchen auf dem Markt gekauft wie Kalb-Fleisch vermarktet wie Ware

Warum das so ist?

Die Loverboys sind „nett“ jung, verführerisch. Sie sind gut vernetzt mit brutalen Menschenhändlern.

Die Mädchen sehen für sich keine Zukunftschancen

Dann kommen sie nicht mehr heraus aus dem Kreislauf von Gewalt, Sex für Geld, Tränen; sie müssen tun, was sie nicht wollen.

Anmeldung für das Theater bis: 3. 10. 2016
maria.schlackl@salvatorianerinnen.at
Mobil: 0664/936 95 12


Vergangene Termine