Literatur

Kafka Wege


»Ich habe ihn über die Hügel hinter Wien geschleppt. Er ist hinter mit hergestampft, und wenn ich die Augen schließe, sehe ich noch sein weißes Hemd und den abgebrannten Hals und wie er sich anstrengt.«
(Milena Jesenská an Max Brod)

Im Rahmen einer literarischen Wanderung begeben wir uns an Franz Kafkas 133. Geburtstag auf die Spuren eines Ausflugs, den er Anfang Juli 1920 gemeinsam mit Milena Jesenská unternahm – von Neuwaldegg über die ›Waldandacht‹ zum ›Häuserl am Roan‹, weiter zum ›Hameau‹ und über den Schwarzenbergpark wieder zurück.

Charlotte Spitzer und Manfred Müller begleiten die Wanderung, erzählen und lesen u.a. aus Briefen Kafkas an Milena Jesenská.

Treffpunkt: Endstation Straßenbahn 43 – Neuwaldegg
Dornbacher Straße / Rudolf Kirchschläger Platz

Anmeldungen bis Mittwoch, 29.06.2016, telefonisch: 01/533 81 59 oder per E-Mail: [email protected]

Gemeinsam mit der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft
Weitere Informationen finden Sie unter www.franzkafka.at
Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.


Vergangene Termine

  • So., 03.07.2016

    11:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Endstation der Straßenbahnlinie 43 Neuwaldegg, Dornbacher Str. / Rudolf Kirchschläger-Platz, 1170 Dornbacher Str. / Rudolf Kirchschläger-Platz