Literatur

Kafka Open Door Tage


Im Juli 1983, anlässlich des 100. Geburtstages Kafkas, wurde im ehemaligen Sanatorium durch die Österreichische Franz Kafka Gesellschaft ein Studien- und Gedenkraum eröffnet, in dem sich Erinnerungsstücke an Kafkas letzte Lebensjahre befanden, darunter Fotodokumente, Briefe und Karten (Faksimile) aus den letzten Monaten vor seinem Tod sowie eine frei benutzbare Bibliothek mit Kafkas Werken, Sekundärliteratur und Übersetzungen aus vielen Sprachen.


Vergangene Termine