Literatur · Theater

Kaffeehaus-Lesung zur 5. Wiener Integrationswoche


Die edition exil präsentiert "Orient extrem" mit Antina Zlatkova, Sina Tahayori und Seher Cakir.

Antina ZLATKOVA wurde 1990 in Bulgarien geboren. Sie lebt seit 2009 in Wien und studierte an der Universität für Angewandte Kunst. Antina Zlatkova verfügt über eine erstaunlich sichere lyrische Stimme. Sie liest aus ihrem zweisprachigen Lyrikband "fremde geografien". Ein Buch, das Lesevergnügen bereitet.
Sina TAHAYORI wurde in Shiraz im Iran geboren. Seit 1978 lebt er in Wien. Seine schrägen, erotischen Geschichten eröffnen uns den Blick in viele Welten. Er schreibt Geschichten vom äußeren Rand der Gesellschaft, von Individualisten, die um jeden Preis authentisch bleiben wollen. Und er schreibt Geschichten vom Orient in Wien.
Seher CAKIR wurde in Istanbul geboren und wuchs in Wien auf. Mit "ich bin das festland" legte sie ihren zweiten, lange erwarteten Erzählband vor. Ihre Geschichten lesen sich flüssig und spannend. Sie sind poetisch, erotisch, metaphernreich und mitunter auch humorvoll.


Vergangene Termine

  • Do., 14.05.2015

    19:30 - 22:00

    Ihre Reservierung nehmen wir gerne unter [email protected], www.cafemuseum.at oder unter 01/24100-620 entgegen und freuen uns auf Ihren Besuch! Unsere Öffnungszeiten sind täglich von 8:00 - 24:00 Uhr!

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.