Pop / Rock

K-Pop World Festival


K-Pop (Korean Popular Music) ist ein Sammelbegriff für koreanischsprachige Popmusik und bezeichnet ein weit gefasstes musikalisches Genre, das sich in den 1990er Jahren in der koreanischen Musikwelt etablierte. Die VertreterInnen sind unzählige - stets verrückt und perfekt gestylte - Girl- und Boybands.

Das K-Pop World Festival ist ein seit 2011 jährlich stattfindender, von Südkoreas Außenministerium und der Fernsehstation „KBS“ organisierter, K-Pop Tanz- und Gesangswettbewerb.

Jedes teilnehmende Land kürt eineN SiegerIn. Von den unzähligen Ländern, die ihre KandidatInnen ins Finale nach Korea schicken möchten, werden schlussendlich nur ein paar von einer Jury in Korea ausgewählt, am Finale in Changwon teilzunehmen. Neben GewinnerInnen in verschiedenen Kategorien ist das Hauptziel natürlich der Hauptpreis. Im Jahr 2016 waren dies 12 Millionen Koreanische Won (etwa EUR 9.700,-).

Freut euch auf Performances von SCSB, Arianna, Sasha, Simple X, Peony, MiXtery, PoW (Pack of Wolves), Mariella, Reen, TX, Guess What?, STB, MYJI, Unics, Re:Beat und #S9!"

Programmpunkte:

16.45 Uhr: Einlass
17.00 Uhr: Beginn der Veranstaltung
17.15 Uhr: Beginn Performances
18.45 Uhr: Siegerehrung
19.00 Uhr: Buffet, Afterparty
Moderation Jasmina Schuscha & Paul Fritz

EINTRITT FREI!

Zugang über die Freitreppe Roland-Rainer-Platz


Vergangene Termine