Klassik

K+K Plattform Vienna


K+K Plattform Vienna ist ein junges, unabhängiges Kammermusik-Ensemble, das es sich zur Aufgabe macht, selten gespielte Stücke wieder zum Leben zu erwecken.

Interpreten:
Plattform K+K Vienna
Kirill Kobantchenko, Violine
Johannes Tomböck, Violine
Aurore Nozomi Cany, Viola
Florian Eggner, Violoncello
Franz Thomas Ortner, Violoncello
Christoph Zimper, Klarinette
Christian Bakanic, Akkordeon
Christoph Eggner, Klavier

Programm:

Paul Schoenfield
Trio für Klavier, Violine und Klarinette
Zoltán Kodály
Intemezzo für Streichtrio
Christian Bakanic
Remember Piazzolla. Quartett für Akkordeon und Streichtrio (Uraufführung)

-------- Pause ----------

Alexander Konstantinowitsch Glasunow
Streichquintett A-Dur, op. 39


Vergangene Termine