Tanz · Theater

Jussara Belchior - Peso Bruto


Ehemalige Seifenfabrik

1120 Wien - Meidling, Schönbrunner Straße 213-215

Do., 04.06.2020

19:00 Abgesagt
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Die Nachwuchskünstlerin Belchior zeigt mit Peso Bruto (Bruttogewicht) bei den diesjährigen Wiener Festwochen ihr erstes eigenes Stück als Europa-Premiere. Vormals Tänzerin bei der brasilianischen Grupo Cena 11, war es für sie an der Zeit, ihren eigenen Körper zu thematisieren.

Jussara Belchior nennt sich selbst „bailarina gorda“, Fettballerina. Gekleidet in ein hautenges, schwarzes Kleid lässt sie an einer Erkundung der Möglichkeiten und Unmöglichkeiten ihres Fleisches teilhaben. Ihr Blick trifft das Publikum, beruhigend, herausfordernd, verführerisch – ein Dialog über Gewicht, Begehren, Schönheit und Kontrolle setzt ein. Welche Körper dürfen tanzen? Die Nachwuchskünstlerin Belchior zeigt mit Peso Bruto (Bruttogewicht) bei den diesjährigen Wiener Festwochen ihr erstes eigenes Stück als Europa-Premiere. Vormals Tänzerin bei der brasilianischen Grupo Cena 11, war es für sie an der Zeit, ihren eigenen Körper zu thematisieren. Herausgekommen ist dabei ein ebenso humorvolles wie reduziertes, sinnliches wie sensibles Solo. Belchiors Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Reglementierung ihres Körpers wird zu einem Aktivismus, der sich gegen Normierung und Scham erhebt. Dieser Körper tanzt!


Aktuelle Termine

  • Do., 04.06.2020

    19:00 Abgesagt

  • Fr., 05.06.2020

    18:00

  • Sa., 06.06.2020

    22:00