Theater

Juri


Kärntens jüngstes Sommertheaterfestival geht in die nächste Runde! Fabrice Melquiots französischer Gesellschafts-Satire Juri wird im Jazzclub Kammerlichtspiele in Klagenfurt aufgeführt.

Das Team um Markus Schöttl und Sabine Kranzelbinder hat sich erneut entschlossen, den Spagatsprung „Unterhaltung mit Haltung“ in Villachs Innenstadt zu wagen. Diesmal sogar mit einer deutschsprachigen Erstaufführung im Gepäck. Gleich vier Kärntner sind diesmal am Werk, wenn es darum geht, Fabrice Melquiots französischer Gesellschafts-Satire JURI im atmosphärischen Innenhof des kulturhof:keller Leben einzuhauchen: Für die Regie konnte Thomas Smolej gewonnen werden, der seit Jahren zum Stammensemble des Kabarett Simpl in Wien gehört und bereits Bühnenstars wie Elke Winkens, Christof Fälbl und Dagmar Koller inszeniert hat.

Neben den zwei Klagenfurtern Kranzelbinder und Schöttl, die dieses Jahr ein kinderloses Ehepaar verkörpern werden, gibt der 19jährige Kristóf Gellén aus Velden sein Bühnen-Debut, der schon am Hamburger Thalia Theater und am Stadttheater Klagenfurt Theaterluft schnuppern konnte.

Zum Stück:
Patrick und Andrea sind glücklich verheiratet. Nur mit dem Kinderkriegen klappt es nicht so ganz. Was tun? Patrick schluckt fleißig Hormone, während Andrea bereits über Alternativen nachdenkt. Eine Adoption vielleicht? Andrea will nicht mehr warten. Also nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand. Das Schicksal heißt JURI...

Zum Autor:
Der Franzose Fabrice Melquiot ist im deutschen Sprachraum kein Unbekannter mehr. Seine über vierzig Theatertexte, anfangs noch romantisch-boulevardesk, haben sich mittlerweile zu schonungslosen Gegenwartsanalysen gewandelt. Mit sprachlicher Skurrilität und viel schwarzem Humor geht Melquiot in »Juri« gegen eine zunehmend von Burn-Out, Vorurteilen und Kinderlosigkeit geprägte Generation an, die trotz Wohlstand, Bildung und Überfluss schwer glücklich werden kann.

Mit Sabine Kranzelbinder, Markus Schöttl und Kristóf Gellén
Regie: Thomas Smolej



www.kulturhofsommer.kulturhofkeller.at








Vergangene Termine