Theater

Madalyn


49 Jugendliche, 3 TheaterClubs, 1 Thema Zwar dreht sich seit Januar 2014 in den TheaterClubs alles um die „Liebe“ und doch könnte die Herangehensweisen der Jugendlichen an das gemeinsame Thema nicht unterschiedlicher sein: Gefühlschaos und die Gefahren der ersten Liebe, Beziehungsszenen nach einer gemeinsamen Nacht und eine Liebeserklärung an die Stadt Wien.

Madalyn ist 14 Jahre und zum ersten Mal verliebt, so richtig verliebt. Er heißt Moritz, kann Gedichte schreiben und ist überhaupt der Beste. Mit ihm kann sie sich vorstellen die Welt zu erobern die sie sich gemeinsam in den schönsten Farben ausmahlen.

Doch dann gerät diese Welt ins wanken. Stimmt es, das Moritz Mutter abgehauen ist als er 10 war, hat er das Gedicht wirklich selbst geschrieben und was ist eigentlich zwischen ihm und Klaudia? Lüge oder Wachheit? Wem kann Madalyn noch glauben und wer kann sie verstehen?

Eine Geschichte über die Wirrnisse und Träume der ersten großen Liebe.

Nach dem Roman von Michael Köhlmeier

Mit 16 Teilnehmern des Theaterclubs zwischen 15 und 18 Jahren
Leitung: Katrin Artl


Vergangene Termine