Elektronik · Show

Jung An Tagen & Rainer Kohlberger (ETAT)


Dissoziative Psychedelia: So nennen Jung An Tagen und Rainer Kohlberger die audiovisuelle Inszenierung, die sie im Auftrag des donaufestivals erarbeitet haben. Stefan Juster alias Jung An Tagen bringt eine 6-Kanal-Komposition aus Glitches und akusmatischen Sounds zu Gehör, also aus zufälligen, „falschen“ und unbestimmbaren Klängen; Rainer Kohlberger hat dazu eine Installation aus Videomonitoren und programmierbaren Scheinwerfern gebaut, die sich dem Wahrnehmungsapparat so konsequent unterwirft, dass alles Zufällige und Unbestimmte bald zwingend und notwendig erscheint.


Vergangene Termine