Klassik

Julian Rachlin, Violine / Sophie Rachlin, Klavier


Programm

Sonatine Nr. 2 in a-Moll D385 / op.137,2
Franz Schubert

Sonate Nr. 2 in D-Dur op. 94
Sergej Prokofjew

Romanze für Viola und Klavier in F-Dur op. 85
Max Bruch

Romantische Stücke für Violine und Klavier op. 75
Antonin Dvořák

Introduction et Rondo Capriccioso für Violine und Klavier in a-Moll op.28
Camille Saint-Saёns


Julian Rachlin wurde in Litauen geboren und wanderte mit seinen Musikereltern im Jahre 1978 in seine Wahlheimat Österreich aus. Am Konservatorium Wien studierte er unter dem angesehen Violinpädagogen Boris Kuschnir und erntete über Nacht internationale Lobeshymnen, als er im Rahmen des Eurovisionswettbewerbes im Concertgebouw in Amsterdam den begehrten "Young Musician of the Year"-Preis gewann. Daraufhin lud ihn Lorin Maazel zu seinem Debut bei den Berliner Festwochen mit dem Orchestre National de France sowie zu einer Tournee durch Europa und Japan mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra ein. Er wurde daraufhin mit seinem Debut unter der Leitung von Riccardo Muti der jüngste Solist, der je zusammen mit den Wiener Philharmonikern gespielt hat.

Julian Rachlin ist bereits mit den bedeutendsten Orchestern der Welt aufgetreten, wie: dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Chicago Symphony Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra, dem London Philharmonic Orchestra, dem London Symphony Orchestra, dem Los Angeles Philharmonic Orchestra, den Münchner Philharmonikern, dem Orchestra Philharmonica della Scala, dem Orchestre de Paris, dem Philadelphia Orchestra, dem Philharmonia Orchestra, dem Royal Philharmonic Orchestra, dem San Francisco Symphony Orchestra, den St. Petersburger Philharmonikern und den Wiener Philharmonikern. Unter anderen arbeitete er mit folgenden Dirigenten zusammen: Vladimir Ashkenazy, Myung-Whun Chung, Charles Dutoit, Daniele Gatti, Bernard Haitink, Mariss Jansons, Neeme Järvi, James Levine, Lorin Maazel, Sir Neville Marriner, Zubin Mehta, Yehudi Menuhin, Riccardo Muti, Sir Roger Norrington, Krysztof Penderecki, André Previn, Donald Runnicles, Esa-Pekka Salonen, Wolfgang Sawallisch und Yuri Temirkanov.

Auch als begeisterter Kammermusiker tritt Julian Rachlin zusammen mit weltbekannten Partnern auf, darunter Martha Argerich, Yuri Bashmet, Yefim Bronfman, Gidon Kremer, Mischa Maisky, Shlomo Mintz, Mstislav Rostropovich und Heinrich Schiff.


Vergangene Termine