World Music

Julian Marley & The Uprising



Wenn einer weiß, was Reggae ist, dann bestimmt ein Mitglied der Familie Marley. Julian Marley hat das große Talent seines Vaters geerbt und singt mit seinem Album "Awake" den Beat des Rastafari direkt ins Herz.

Der in London geborene Sohn von Bob Marley wandelt natürlich in den Spuren seines legendären Vaters. Seine erste Aufnahme lieferte Julian Marley mit fünf Jahren ab, sein erstes eigenes Album veröffentlichte er 1989 im Alter von 14 Jahren. Dann zog er nach Jamaika, um mit Musikern wie Earl Lindo oder Tyrone Downie zu arbeiten. Sein zweites Album – da war er immerhin schon 21 Jahre alt – erschien auf dem Label der Geschwister Stephen und Ziggy Marley. Sein Album “Awake“ war für den Grammy 2010 in der Kategorie „Best Reggae Album“ nominiert. Am 18. Juli bringt er seinen unverkennbaren Sound nach Wien ins WUK, um unsere Herzen vibrieren zu lassen.