Literatur · Theater

Julia Molnar - Natur vs. Kunst ?!


Auf Einladung des Vereins Welt & Co liest Julia Molnar erstmals im Kunstraum EWIGKEITSGASSE bei der Lesereihe „Am 17. im 17.“ in Hernals!

Kunst ist vom Menschen geschaffen um der Natur einen Gegenspieler zu geben. Unsere Sinnesorgane nehmen die Natur, ihre Gesetze, Farben und Formen wahr. Dann kam ein System um sie zu messen und durch Zahlen in eine neue Sprache zu fassen. Alles eine Entscheidung von dem Bedürfnis des Menschen, eine Systematik für jeden Lebensbereich zu finden. Kunst bricht viele dieser Regeln. Wer ist also tatsächlich natürlich und wer ist künstlich? Oder befinden wir uns doch nur in der Mitte umgeben von allen Gedankenströmen?


Vergangene Termine