Hip-Hop

Juju Rogers & Negroman



Mit JuJu Rogers und Negroman gehen im Frühjahr zwei der progressivsten Rapper Deutschlands gemeinsam auf “Black History Month”-Tour.

Im Spätsommer 2019 glänzten sie mit ihren Alben “40 Acres N Sum Mula” respektive “Cuck”, die innerhalb kürzester Zeit zu Lieblingen von Fans und KritikerInnen avancierten. Zwar verbrüdert im Geiste, sind die beiden aber völlig eigen in ihrem jeweiligen Ausdruck. Während Negromans Texte vom Dada durchsetzt sind und Exzess und Wahnsinn unwillkürlich erlebbar machen, adressiert JuJu Rogers die Auslöser ähnlicher Gefühle konkret und anhand scharfer Beobachtung seiner Realität. Die “Black History Month – Tour" führt diese beiden Ausnahmekünstler nun unverhofft, aber folgerichtig zusammen. Ihre Kämpfe für schwarze (Selbst-)Ermächtigung und gegen toxische Männlichkeit gleichermaßen vereint sie – und bedingt den Titel ihrer Tour.