Kunstausstellung

Judith Zillich - Hybrid


In „hybrid“ thematisiert Judith Zillich die (Teil-)Abwesenheit von Objekten, Personen oder Handlungen, die Leere im Raum sowie die Negation und Umkehrung von in bestimmten Räumen fixierten Bezugssystemen. Dabei arbeitet die Künstlerin zunehmend interdisziplinär. Während sie sich in ihrer Malerei verstärkt einfachen Objektformen und alltäglichen Sujets widmet, erweitert sie ihr Werk um ein zeichnerisches und skulpturales Element und arbeitet sich am Subjekt selbst ab. Einerseits bedeutet dies eine Referenz auf einen Prototyp – der Begriff des Modells ist hier von Relevanz. Andererseits unterwerfen sich nicht nur ihre biomorphen Keramiken, sondern auch die Objekte und Raumbezüge innerhalb ihres pastellenen Bildkosmos sowie die von Ikonendarstellungen des 12. Jh. inspirierten Portraitserien einem transformativen Moment.


Vergangene Termine

  • Di., 30.03.2021 - Do., 22.04.2021

    Mo: Geschlossen
    Di: 13:00 - 18:00 Uhr
    Mi: 13:00 - 18:00 Uhr
    Do: 13:00 - 18:00 Uhr
    Fr: 13:00 - 18:00 Uhr
    Sa: Geschlossen
    So: Geschlossen
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.