Kunstausstellung · Film · Diverse Musik · Theater

Judenburger Sommer


Der Judenburger Sommer widmet sich 2016 der Frage nach der conditio humana. Was sind die Bedingungen des Menschseins? Was macht den Menschen zum Menschen, und was macht der Mensch daraus?

Ein Aspekt des Menschseins ist ohne Zweifel der Drang zum Schaffen, der schöpferische Funke, der sich verwirklichen möchte. Unser Kulturfestival zeigt auf vielfältige Weise, wie sich menschliche Kreativität über die Kunst ihren Weg ins Leben bahnt. Doch der Judenburger Sommer wirft auch einen kritischen Blick auf die Bedingungen, unter denen Menschen leben, und denen sie - oft ohne Möglichkeit, diese zu verändern - unterworfen sind. Dazu gehören die Spielregeln von Politik und Wirtschaft, die Verfügbarkeit von Ressourcen, Krieg oder Frieden.

Eine der wesentlichsten Bedingungen des Menschseins ist das Zusammenleben mit anderen, das gemeistert werden muss. Das Fest "Von Menschen für Menschen" bringt Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen zur höchsten conditio humana zusammen, nämlich zur Freude, und diese wünsche ich auch Ihnen mit unserem Programm!


Vergangene Termine