Theater

Judas


Ein Mann bietet seinen Namen zum Tausch. Wer möchte ihn? Es ist ein bekannter Name, an dem alle Schuld haften geblieben ist. Doch nach über zweitausend Jahren hat Judas es satt. Er ist entschlossen, seine Geschichte zu erzählen: „Es ist eine bekannte Geschichte / Jedenfalls teilweise / Was ich erzählen will, ist die unbekannte Geschichte.“

Ein Stück von Lot Vekemans. Sebastian Klein in der Rolle des Judas.
Regie Bérénice Hebenstreit


Vergangene Termine