Literatur · Theater

Joseph Lorenz - Unbekannter Arthur S.


Unbekannte Novellen zum 85. Todestag von Arthur Schnitzler.

Arthur Schnitzler jenseits der Auffassung vom „Küss-die-Hand-Dichter“ des fin des siecle, der von süßen Mäderln und feschen Offizieren erzählt, sondern vielmehr als Meister der psychoanalytischen Novelle, als Seelenpathologe. Mit der Feder als Skalpell öffnet Schnitzler vor dem Auge des Hörers den Menschen und seziert ihn in seinem Streben nach Glück. Scharf, schonungslos und doch gerecht.

Der prominente Vertreter der Wiener Moderne zeigt sich in seinen Psychogrammen, Beobachtungen und Erkenntnissen zeitlos modern und hält auch dem Menschen von heute einen Spiegel vor, in dessen unverändert durch die Zeit gehenden Reflexen er sich immer noch zu erkennen vermag.


Vergangene Termine