Vortrag · Theater

Joseph Lorenz im Gespräch mit Intendant Florian Krumpöck


Schon seit über einem Jahrzehnt ist Kammerschauspieler Joseph Lorenz ein gern gesehener Gast auf der Bühne des geschichtsträchtigen Semmeringer Südbahnhotels.

Seine legendären Verkörperungen der berühmtesten Schnitzler-Protagonisten, darunter etwa „Anatol“ oder „Professor Bernhardi“, schrieben österreichische Theatergeschichte. So manchen Besuchern des Kultur.Sommer.Semmering ist Joseph Lorenz sicher noch aus dem vergangenen Sommer als gefeierter Überraschungsgast beim „Anatol“ in Vertretung des erkrankten Michael Maertens in allerbester Erinnerung. Bei einer Tasse Kaffee treffen sich der Ausnahme-Schauspieler und Intendant Florian Krumpöck vor der Vorstellung zu einem gemütlichen Vormittags-Plausch in familiärer Atmosphäre. Neben humorvollen Anekdoten aus dem Künstlerdasein und nachdenklichen Ausschweifungen über das Leben im Generellen erwartet das Publikum auch ein kostenloses Getränk nach Wahl.


Vergangene Termine