Literatur · Klassik

Joseph Haydn.Soap


Programm:

Haydn: Streichquartett, op. 33/3 (Vogelquartett), Streichtrio, Baryton-Trio, Capriccio „Acht Sauschneider müssen sein“ u. a.
A. C. Dies: Biographische Nachrichten von Joseph Haydn (1810)

Interpreten:

Christophe Coin, Violoncello & Baryton
Stefan Gottfried, Hammerflügel
Mitglieder des Concentus Musicus Wien
Erich Höbarth, Violine & Leitung
Gregor Seberg, Lesung

Wenn der junge Joseph Haydn jeden Sonntag in Wien von Kirche zu Kirche hetzte, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen – auf der Geige, als Tenor oder an der Orgel –, wird er sich manchmal nach Rohrau zurückgesehnt haben, in die ländliche Idylle seiner Heimat. Dort lässt die styriarte-Außenwette Volkstöne erklingen, wie sie Haydn in seiner Jugend hören konnte. Jahrzehnte später inspirierten sie ihn zu fetzigen Finali wie im „Vogelquartett“. Gregor Seberg liest dazu, was der alte Haydn dem Wiener Landschaftsmaler Dies zu Protokoll gab – das längste Komponisten-Interview der Musikgeschichte.


Vergangene Termine