Literatur

Josef Preyer: Rosmarie Weichsler und das Echo von Steyr


Und wieder haben Chefinspektor Frühauf und seine Helferinnen, die Zwillinge Rosa und Marie Weichsler, alle Hände (und Spürnasen) voll zu tun:

Veit Kogler, der erfolgreiche Chef der Lokalzeitung „Steyrer Echo“ ist bei einem Unfall, der gut und gern ein Anschlag hat sein können, ums Leben gekommen. Eigentlich hätte bei dem Fest, bei dem die Bombe hochging, Koglers 40. Geburtstag und die Gründung der regionalen Whistleblower-Seite „Steyrleaks“ gefeiert werden sollen. Zur Klärung des Falls bekommt Frühauf eine als unerbittlich geltende Kriminalistin zur Verfügung gestellt – was den Herrn Chefinspektor und den Weichsler-Zwillingen die Arbeit nicht gerade erleichtert.
Nicht zuletzt tragen eine unheimliche Nonne, eine Sexhotline und zwei verschwundene Hunde dazu bei, dass auch der zweite Teil der Steyrer Krimi-Reihe jede Menge Spannung und Unterhaltung zu bieten hat.
Die Musik zur Lesung, bei der sich die Zuhörer auf so manche Überraschung freuen dürfen, steuert RaDeschnig bei.


Vergangene Termine