Klassik

José Carreras


Konzerthaus Wien

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Mi., 22.03.2017

19:30
  • Großer Saal

Der legendäre Tenor José Carreras kommt bei seiner finalen Welt Tournee nach Österreich.

Der 1946 geborene Spanier erlangte nicht zuletzt gemeinsam mit den ebenfalls Weltklasse Tenören Placido Domingo und Luciano Pavarotti Weltruhm. Ihre Auftritte als „Die 3 Tenöre“ füllten Konzert- und Opernhäuser und sogar ganze Stadien und wurden von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit begeistert verfolgt.

Nach seinem Erfolg bei den Tiroler Festspielen geht José Carreras noch einmal auf eine weltweite Konzerttournee. Und sein einziges Konzert in Österreich gibt er dabei im renommierten Brucknerhaus in Linz. „Hier bin ich schon vor vielen Jahren aufgetreten und freue mich deshalb sehr auf ein Wiedersehen mit diesem tollen Haus und dem wunderbaren Linzer Publikum“, sagt José Carreras.

Gemeinsam mit seinem langjährigen Pianisten Lorenzo Bavaj und dem hervorragenden Opera Petit Ensemble bringt er ein Programm, das wunderbare Melodien aus der Zeit des legendären „Belle Epoque“ ebenso beinhaltet wie Musik voller Leidenschaft aus dem mediterranen Raum. „Das ist eine Rückkehr zu meinen mediterranen Wurzeln. Es geht bei diesen Liedern um Leidenschaft, um Emotion, um dieses tiefe Gefühl, das der Seele entspringt und das ich versuche, mit meiner Stimme auszudrücken. Das ist wie eine wundervolle Ode an das Leben!“

„Die Belle Epoque wieder ist für mich eine Zeit, die mich immer faszinierte. Und deren Musik etwa von Puccini, Tosti bis Satie und Gardel ein besonderes Lebensgefühl ausdrückt und zu Recht bis heute zu den großen musikalischen Epochen zählt.“ Dieser Abend wird mehr als ein schönes Konzert – es wird eine musikalische Ode an das Leben. Und Carreras weiß, wovon er spricht: auf dem Höhepunkt seiner Weltkarriere erkrankte er an Leukämie und überlebte wie durch ein Wunder. Sein Comeback war triumphal und gipfelte in den von Millionen Menschen bejubelten Konzerten der „3 Tenöre“. Solche Geschichten schreibt nur das Leben. Und bei Carreras spüren die Zuschauer, das Singen nicht nur sein Leben ist, sondern dass er auch über das Leben mit der Seele singt...