Jazz

Jon Sass Trio


Der Tubist Jon Sass ist er als echter GROOVE MASTER bekannt, der durch seine Einzigartigkeit und seinen eindringlichen Sound sowohl in der Jazz- als auch in der Welt der klassischen Musik eine Bekanntheit ist. Mit seinen zuversichtlichen Persönlichkeit und vielseitigen musikalischen Fähigkeiten ist er als „der Tausendsassa der Tuba“ berühmt.

Jon Sass‘ neues Programm ist eine musikalische Reise, die beseelt von seinen afroamerikanischen Wurzeln ist – von Virginia bis Harlem, New York City, genauso wie von der afrikanischen Diaspora. Immer bemüht, die Musik ein Stück weiter zu tragen, mischt Jon eine Vielzahl von Musikrichtungen, um seinen ganz eigenen einzigartigen Sound zu kreieren.

Das Programm beinhaltet eine Mischung aus Solostücken afroamerikanischer Komponisten und Kompositionen von Jon und Jonny Sass. Dieses Trio und seinen einzigartigen Sound sollte man nicht versäumen... serious fun!

Jon Sass wurde in New York City unter dem Namen Jonathan McClain Sass geboren. Er ist als einer der weltbesten Tubaspieler und als GROOVE MASTER auf seinem Instrument bekannt, der einen einzigartigen und vielseitigen Sound auf der Tuba entwickelt hat. Im Jazz, in der klassischen Musik und in vielen anderen Genres ist er zuhause. Seine erste Solo-CD SASSIFIED ist als innovatives Meisterstück bekannt und ist gewürzt mit Jazz, R&B, Funk und klassischem Vokabular und zeichnet ihn als einen der kreativsten Tubisten weltweit aus.

Mit 18 jahren begann Jon mit seiner Tuba um die Welt zu reisen und hat mit der Crème de la Crème in der Musik gespielt. In den letzten 20 Jahren hat er vorwiegend als Solist gespielt mit diversen sinfonischen Blasorchestern, Big Bands und mit Künstlern wie LA Producer Peter Wolf, Vince Mendoza , Bobby Shew, Ivan Neville, Ray Anderson, Circum, Ricky Ford, Erika Stucky, Heavy Tuba and Jon Sass, dem Vienna Art Orchestra, Sud Pool, Henry Threadgill, Hazmat Modine, James Spaulding, Leon Thomas, Peter Erskine, Frank Foster, Linda Tillery and the Heritage Cultural Choir, Howard Johnson bis hin zu Ensembles mit Musikern der Wiener und Berliner Philharmoniker, Boston Symphony, Empire Brass - von Europa und Asien bis Nord- und Südamerika. Er hat bis heute auf mehr als 80 Aufnahmen mitgewirkt. Jon gibt viele Workshops und ist auf Grund seiner kreativen Konzepte im Bereich kreativer Weiterbildung sehr gefragt. Er hat Bücher (zum Mitspielen) herausgegeben (von BIM und TMV Records), ein Team building Seminar „ The Corporate Groove“und ein multi-media Theaterstück für Kinder „Sassy the Tuba“ kreiert.

Line Up :

Jon Sass - tuba
Jonny Sass - b, voc
Eldis La Rosa Monier - clar, sax, perc


Vergangene Termine