Jazz

Jojo Mayer's Nerve


Nerve ist wieder da! Zum ersten Mal seit Jahren präsentieren sich Nerve wieder mit einer Neuerscheinung und neuer Besetzung in Europa.

Vom Modern Drummer Magazine wird Jojo MAYER als „Drum God“ beschrieben. Der Schlagzeuger wurde schon mit 18 Jahren von der Monty Alexander Group engagiert. Seither hat er unzählige Alben und Tourneen in den USA, Europa und Japan mit mehr als 20 verschiedenen Künstlern und Gruppen gespielt. Ob Rebekka Bakken, Vienna Art Orchestra, John Zorn,…alle schwärmen von seinem akrobatischen Können. Seine eigenen Ideen verwirklicht er mit seiner Band Nerve.

Mit seinem Solo Projekt bringt er eine Musik-Richtung auf die Bühne, die es Live erst einmal gar nicht gab. Der seit über 20 Jahren in New York lebende Jojo Mayer hat dort im Club „Shine“ eine drum n‘ bass night initiiert. Wöchentlich wird dabei er dabei von hunderten Fans frenetisch gefeiert: Denn das Ungewöhnliche an der Veranstaltung ist, dass die drum n‘ bass Musik von einer Live Band stammt, von Jojo Mayer’s Formation Nerve!

Entstanden ist Nerve aus Sessions mit den Topmusikern der New Yorker Szene: Tim Lefebvre (bass), Jamie Saft (Gitarre und Keyboards), Karsh Kale (Tablas), Vernon Reid (Gitarre), MC’s, verschiedene Sänger und Turntabler…Die Musik mäandriert zwischen Drum n‘ Bass, Funk, Acid Jazz, Raga bishin zu Housemusik.

Kurz: „We’re trying to reverse-engineer DJ culture, to bring it to a new hybrid audience of listeners“, so Jojo Mayer. Der gebürtige Schweizer Schlagzeuger scheint sich mit Nerve einen Traum erfüllt zu haben: Er ist überglücklich über den wachsenden Zustrom und über das hereinbrechende Medieninteresse u.a. von MTV und der The New York Times, und endlich seine eigene Band zu haben… (Pressetext)

Jojo Mayer: drums
John Davis: bass, low end manipulation
Jacob Bergson: keyboards, synthesizer
Aaron Nevezie: sound and realtime audio deconstruction

http://www.jojomayer.com


Vergangene Termine