Jazz

John Scofield Trio feat. Steve Swallow & Bill Stewart


In Scofields Gitarrenspiel spiegelt sich der ganze Reichtum der amerikanischen Jazzgeschichte. Seine chamäleonhafte Wandlungsfähigkeit ließen ihn von akustischen Jazz, Funk, Rock und Soul wechseln, ohne seinen spezifischen Sound und Stil zu verleugnen. Immer ist er dabei John Scofield geblieben.

Schon vor seiner Zeit bei Miles Davis, die ihn weltbekannt machte, spielte er etwa mit Chet Baker oder bei Charles Mingus. Sein Quartett mit Joe Lovano, Dave Holland und Al Foster prägte die neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts, später wagte er sich auch an neuartige Sounds, z.B. mit Medeski, Martin und Wood.

Mit seinen nicht minder etablierten und legendären Trio-Kollegen Steve Swallow und Bill Stewart verbindet ihn neben der langjährigen musikalischen Partnerschaft eine ebenso langwährende persönliche Freundschaft. Und das hört und spürt man bei jedem Ton: Die drei spielen Musik, die den Geist verkörpert, der den Jazz seit seiner Geburt frisch und munter gehalten hat. (Pressetext)

John Scofield: guitar
Steve Swallow: bass
Bill Stewart: drums


Vergangene Termine