Jazz

Johann Stojka und die Jazzdirektoren


JOHANN STOJKA und die JAZZDIREKTOREN...

...so heißt die neueste Formation des nimmermüden Schlagzeugers, Keyboaders und Komponisten Johann „Baby“ Stojkas. 1960 in Wien geboren, hatte er seine ersten Live-Auftritte bereits im Alter von 15 Jahren mit Harry Stojka im legendären Camera Club. Er begann mit 14 Jahren Autodidakt Schlagzeug zu spielen, mit 16 Jahren wurde er Student am Breyerschen Konservatorium in Wien Wieden. Im Jahre 1979 absolvierte er seinen ersten Auftritt unter dem Namen Johann Stojka und Band im Lokal „Jazzgitti“ am Wildpretmarkt.

Später spielte er als Schlagzeuger des legendären Harri Stojka Express´ mehrere Österreich Tourneen, tourte er mit Karl Ratzer durch Österreich. Johann Stojka war ein begehrter Mann und wurde von vielen Jazzgrößen wie Martin Fuss, Harri Putz, Klaus Spechtl und anderen gebucht.Im Jahre 1986 wurde aus einem Norwegenu-Urlaub ein Abenteuer das sich bis 1994 strecken sollte. In diesen acht Jahren spielte Johann mit der Kunta Kinte Band, Holytoy – eine Kult Punk Band, Milk Merrill und vielen anderen. Im Jahr 1999 wurde Johann fixes Mitglied bei der Gitarren Legende Johann „Pantschi“ Horvath, wo er bis ins Jahr 2003 mitwirkte. Mit dem Tod seines Bruders Ossi begann für Johann ein neuer Lebensabschnitt als Wahlvater für die drei verbliebenen Kinder die er nun aufzog, nützte er diese Zeit und begann Klavier zu studieren.


Vergangene Termine