Kabarett

Jochen Malmsheimer - Ermpftschnuggn trødå! – hinterm Staunen kauert die Frappanz


Seit über 12 Jahren schreibt Jochen Malmsheimer Soloprogramme, die kryptische Titel wie „Ich bin kein Tag für eine Nacht“ oder „Flieg Fisch, lies und gesunde“ tragen. Sein neuestes, großartiges und erneut hochkomisches Werk heißt „Ermpftschnuggn trødå“, was wieder niemand versteht.

Und doch fügt es sich am Ende wie zu höherem Sinn zusammen, nach einem rund zweistündigen Kampf um Bildung, Anstand und Toleranz. Davor jedoch ereignen sich eine Menge Missverständnisse, Unverständnisse und Einverständnisse, sei es in der ersten Reihe, in fernen Ländern, oder in seinen völlig durchgeknallten Psalmen der Sorge.

In „Ermpftschnuggn trødå“ rückt die Sprache ins Epikzentrum seiner hinreißenden Komik: Malmsheimer stellt sich gewohnt engagiert und hoch anregend der Barbarei wie auch der Dummheit in den Weg, um ein Machtwort zu sprechen.?Und zwar mit Subjekt, Prädikat und Objekt, also in ganzen Sätzen.?Damit das jetzt endlich mal klar ist. Näheres regelt ein Bundesgesetz.
http://www.jochenmalmsheimer.de


Vergangene Termine