Singer-Songwriter

Joanne Robertson


Die Sängerin, Songschreiberin und Malerin Joanne Robertson lebt und arbeitet in London. Ihre Songs sind vielmehr Skizzen, umrissen von Stimme und Gitarre – 
verstörende Wachträume, festgehalten mit den Mitteln einer Folkmusikerin, flüchtige Tagebucheinträge ins Laptop-Mikrofon.

Der Titel ihres aktuellen Albums „Black Moon Days“ nimmt zwar Bezug auf die träumerische Melancholie eines Nick Drake oder einer Judee Sill, doch die Lieder von Robertson fußen auf einem beklemmenden Realismus, weit davon entfernt, einer vermeintlich idyllischen Vergangenheit hinterherzusingen.


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.