Tanz · Theater

Joanne Leighton & Studio Percussion Graz


Wenn die belgisch-australische Choreographin Joanne Leighton und das STUDIO PERCUSSION graz gemeinsam Steve Reichs „Drumming“ interpretieren, hinterlässt diese Performance buchstäblich Spuren. Denn Leightons Choreografie findet auf einem Teppich aus Salz statt, auf dem sich die sechs Tänzer in Schleifen, Kreisen und Kurven im Rhythmus der immer schneller und intensiver werdenden Musik bewegen. Jeder Zuseher kann entscheiden, ob das, was er sieht nun Solidarität oder Wettstreit, Verführung oder Verlangen, Zufall oder Gleichgültigkeit ist. Ein einzigartiger Moment in der Oper Graz.


Vergangene Termine