Jazz

Jim Snidero 4tet


Als “soulful, swinging und absolut modern” beschreibt man den in New York lebenden Alt-Saxophonisten. Jim Snidero’s Musik scheint sowohl als einzigartig, als auch dem Jazz verpflichtet zu sein.

Vom Downbeat Magazin wird er als „Alt Saxophon Virtuose“ und „Meister Musiker“ bezeichnet, im Penguin Guide to Jazz wird er eine „wahrhaft signifikante Figur der Jazz Komposition“ genannt. Snidero ist ein Veteran unter den Recording Artists (16 Aufnahmen als Leader bis heute) und als Sideman (u. A. für die Mingus Big Band, Frank Sinatra, Eddie Palmieri und Jack McDuff), so dass er ernsthaft von sich behaupten kann, dass er schon fast alles gesehen hat!

Snidero feiert seine Fähigkeiten als Komponist auf „Interface“ und zeichnet ein erstaunliches Farbspektrum aus dem Saxophon-Gitarre-Bass-Schlagzeug Quartet. Vor allem unter Einbeziehung der eher raren Akustik Gitarre. (Pressetext über die CD "Interface, 2010)

Jim Snidero: alto saxophone
Paul Kirby: piano
Sean Pentland: bass
Rick Hollander: drums


Vergangene Termine