Diverse Musik

Jewels


Sharon Brauner liefert mit „Jewels“ ein Meisterwerk ab und gibt zugleich eine amüsante Geschichtsstunde deutschjiddischen Liedguts. Die Mischung macht’s.

Humor, Ironie und ein Hauch Zynismus lassen die Sängerin nicht nur sehr natürlich wirken, sie machen sie nahbar und sympathisch.

Sharon Brauner singt und erzählt vom Judentum und dies so klug und witzig, dass sie mit ihrer Show jegliche Berührungsängste nimmt. Glamourös und unerschrocken, kokett und sexy - aber niemals albern. So gelingt es ihr Spaß und Ernst und Lachen, sogar das Heulen mühelos zu vermischen. Das groovt, swingt und macht ungeheuren Spaß.

Sharon Brauner hat es mit ihrem eigenen Stil geschafft, jeden jiddischen Evergreen in eine andere Musikrichtung zu übertragen – weit weg vom Klezmer.

Dieses Konzert ist ein Erlebnis – was vor allem an der wundervollen Stimme Sharon Brauners liegt, welche sich leicht rauchig und erotisch zwischen Chanson und Jazz bewegt. Wer authentische jüdische populäre Musik liebt oder sie kennenlernen will, muss jetzt nicht mehr auf die alten Barry-Sisters von anno dazumal zurückgreifen. Es gibt Sharon Brauner hier und heute.

Es ist eine Begegnung der neuen Art: stimmgewaltig und ausdrucksstark, leidenschaftlich, mit Verve und großem Charisma singt und berührt sie den Zuhörer. Ein Abend, der den Zuschauer begeistert mitreißt.


Vergangene Termine