Tanz · Theater

Jérôme Bel - The show must go on


Bereits zum Uraufführungsjahr 2001 bei der Sommerszene zu sehen, zählt The show must go on zu den Klassikern der Tanz- und Performancegeschichte. Auch 2019 wird der Abend nichts von seiner konzeptuellen Schärfe und theatralen Kraft verlieren.

20 professionelle und nicht-professionelle Performer_innen aus Salzburg und ein DJ nehmen eine Reihe unvergesslicher Songs aus 30 Jahren Popgeschichte beim Wort.

Seit Mitte der 1990er Jahre zählt Jérôme Bel zu den zentralen Künstler_innen der internationalen Performanceszene. Schon in seinen frühesten Arbeiten beschäftigte er sich mit der Verschiebung von Kontexten und Bedeutungsebenen, und er gilt als Mitinitiator einer „konzeptuellen Choreographie“. Seine Stücke gelten heute als Klassiker und Bel als Meister seiner Zunft. In den letzten Monaten machte er durch seinen konsequenten Verzicht auf Flugreisen auf sich aufmerksam und sorgt somit für ein Umdenken auch im choreographischen Milieu.

Konzept & Regie: Jérôme Bel
Mit: Silvia Amberger, Nayana Keshava Bhat, Prunelle Bry, Claudia Danler, Samuli Emery, Erna Fleischer, Valentin Flucher, Ariel Hayoun, Lothar Held, Bashir Khordahji, Mert Kocadayi, Mochepp Kouhnaward, Clara Kirchgatterer, Arnold Niederhuber, Eva Schaller, Bernhard Schmidhuber, Balthazar Sibieude, Erwin Slavetinsky, Peter Tinta, Ulli Ullmann, Sonja Zobel


Vergangene Termine