Theater

Jenseits von Eden


John Steinbeck ist einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. 1940 erhielt er den Pulitzer-Preis, 1962 den Nobelpreis für Literatur. Die Familiensaga „Jenseits von Eden“ besticht durch die unerbittliche, dramaturgische Strenge der Figurenkonstellation und wurde 1955 durch Elia Kazan mit James Dean in der Hauptrolle verfilmt.

Theaterfassung von Ulrike Syha
Regie: Alexander Schilling


Vergangene Termine