Theater

Jedermann - Theater im Paradiesgarten


Seit 2015 führen Katja Thost-Hauser, Christian Peter Hauser und Bruno Thost als Verantwortliche unter dem Namen „Theater im Paradiesgarten“ das Theaterstück „Jedermann“ im 19. Bezirk auf.

Die Idee dahinter war es, Sommer-Theater vor der Haustüre im 19. Bezirk anzubieten. Im Idealfall in der Kombination mit einem Besuch in einem der vielen Grinzinger Heurigen Lokale.

Die Aufführungen zeichnen sich dadurch aus, dass Schauspielkunst „pur“ geboten wird, also ohne großen technischen Aufwand und mit reduziertem Bühnenbild, der künstlerische Fokus so auf die DarstellerInnen gelenkt wird. Das Publikum sitzt auf einfachen Holzbänken, ganz in der Tradition der Pawlatschen Bühnen.

Der Grundgedanke der Inszenierung der künstlerischen Leiterin Katja Thost-Hauser ist, dass die Figur „Jedermann“ in einer der umliegenden Villen in Grinzing lebt. Das Stück wird also in die Gegenwart geholt und damit automatisch aktualisiert. In einer Zeit, in der die Vermögensschere immer weiter auseinander klafft, wo in Grinzing Millionäre neben Sozialhilfeempfängern leben, sind die Fragen nach dem „Was bleibt vom Leben“ und „Wer sind deine wahren Freunde“ für viele relevant.

Da schon Hofmannstahl das Stück eigentlich auf einem Friedhof vor den Toren Wiens lokalisiert hat und der Garten der Pfarre Grinzing ein ehemaliger Friedhof ist, bedienen wir bewusst auch den religiösen Lösungsansatz des Stückes: Tue Gutes deinem Nächsten gegenüber, dann kann das „Danach“ nicht „leer“ sein.
Motiviert durch diesen Gedanken sammeln wir im Anschluss beim Publikum Spenden für einen Karitativen Zweck. 2017 war das die „Make-a-Wish“ Foundation, 2018 „Dancer against Cancer“ und 2019 werden wir für das „Vinzi Dorf“ sammeln.

2019 wird die Idee der Inszenierung noch einmal auf Grinzing zugespitzt: viele ehemalige Heurige in den Weinbergen wurden inzwischen von reichen Privatpersonen aufgekauft und diese umgehen die Betriebsbedingungen in dem sie vorgeben, dass dort weiterhin ein Winzerbetrieb stattfindet. Daher wird unser „Jedermann“ dieses Jahr als so ein „Pseudowinzer“ auftreten und die Tischgesellschaft ein Weinfest feiern.

Kartenpreise:
Vorverkauf: 20,00 € / Abendkasse: 25,00 €
Freie Sitzplatzwahl!

Kartenvorverkauf:
Trafik Albrecht, Silbergasse 4, 1190 Wien
Bio-Heuriger „Zum Berger“, Himmelstraße 19, 1190 Wien
Grinzinger Kleider-Werkstatt, Himmelstraße 15, 1190 Wien
Karten per e-Mail:
[email protected]


Vergangene Termine