Neue Klassik

Jeannie Mayr -Sopran, Gyeong Ju Chae - Klavier


Gyeong Ju Chae, der koreanische, in Wien lebende und unterrichtende Komponist und Pianist, hat in seiner Auftragsarbeit der Alten Schmiede, in der er sich dem neuen Musiktheater annähert, Rainer Maria Rilkes Text als Vorlage für einen Monolog genommen.

Um die Uraufführung dieses Werks sind gesungene Texte und Intermezzo-Solostücke gruppiert, die 2013/14 entstanden. Für 2015 ist eine Orchestrierung des Klavierparts geplant. KHR

REQUIEM. Des Lebens Lieder. Clara Westhoff gewidmet. Text: Rainer Maria Rilke, Musik: Gyeong Ju Chae (UA). JEANNIE MAYR (Sopran), GYEONG JU CHAE (Klavier)


Vergangene Termine