World Music · Alte Musik · Klassik

Jean-Louis Matinier und Marco Ambrosini


„Jean-Louis Matinier und Marco Ambrosini inszenieren in diesem Duo eine verblüffende Mischung aus Barockkonzert, Soundtrack und transeuropäischer Ethnomusik. (...) Die konzeptionelle Leistung der beiden Virtuosen ist gar nicht hoch genug zu bewerten.“ (Jazzthing).
Italiener Marco Ambrosini, ausgebildeter Violinist und Komponist, in der Alten Musik gleichermaßen zuhause wie in der zeitgenössischen, ist außerhalb Schwedens der wichtigste Protagonist auf der mittelalterlichen Nyckelharpa. Nicht weniger vielseitig und jegliche stilistischen Grenzen sprengend ist der französische Akkordeonvirtuose Jean-Louis Matinier, der hierzulande vor allem durch seine Projekte mit dem Kontrabassisten Renaud Garcia-Fons bekannt wurde


Vergangene Termine