Jazz

Jazzfest Wien 2020 - abgesagt


1010 Wien - Innere Stadt

1010 Wien - Innere Stadt

Do., 25.06.2020 - Sa., 11.07.2020

Abgesagt
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Das Jazz Fest Wien – gegründet 1991 – ist ein Fixpunkt der internationalen Festivalszene und ein Meilenstein in der kulturellen Landkarte Wiens und Österreichs. 2020 fällt es aufgrund der Corona-Krise jedoch leider aus.

Das Jazz Fest Wien – gegründet 1991 – ist ein Fixpunkt der internationalen Festivalszene und ein Meilenstein in der kulturellen Landkarte Wiens und Österreichs.

2020 müssen Fans jedoch leider auf das Festival verzichten. Das Jazz Fest Wien wird durch die internationalen und nationalen Auswirkungen der Covid-19 Pandemie in vollem Ausmaß getroffen und kann deshalb heuer nicht stattfinden.

Hierzu ein Statement der Veranstalter:

"Durch das Veranstaltungsverbot per Regierungsverordnung bis Ende Juni geht bereits eine wichtige Woche des Festivalzeitraumes verloren. Durch offizielle internationale Reisewarnungen - wie in erster Linie jene des US-Außenministeriums - sowie Reiserestriktionen aus Höchstrisikogebieten und die daraus resultierenden zahlreichen Künstlerabsagen sind wir mit großem Bedauern gezwungen, das Jazz Fest Wien für 2020 abzusagen. Selbstverständlich hat die Gesundheit des Publikums, der KünstlerInnen und unserer MitarbeiterInnen höchste Priorität.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kartenrückabwicklung einige Zeit in Anspruch nehmen wird, wir sind um eine rasche Erledigung bemüht. Wir freuen uns Sie beim Jazz Fest Wien 2021 wieder begrüßen zu dürfen!"


Dazugehörige Veranstaltungen