Jazz

Jazzbrunch: American Dreams


Dwight Trible lebt in Los Angeles und gilt neben Gregory Porter als eine der wichtigsten Jazzsänger Amerikas. Seine besondere Vokal-Akrobatik fasziniert seine Fans und KritikerInnen weltweit immer wieder aufs Neue und macht aus bestens bekannten, alten Weihnachtsliedern und Chorälen eine faszinierende Neu-Entdeckung.

Musikalische Inhalte und Interpretationsmöglichkeiten, die im scheinbar völlig Vertrauten auf ihre Entdeckung warten, werden in einem beschwingten Jazzbrunch von ihm inszeniert – eine vorweihnachtliche Entdeckungsreise und der richtige Groove für die kommenden Feiertage.


Vergangene Termine