World Music · Singer-Songwriter

Javier Medina Bernal


JAVIER MEDINA BERNAL, Künstler aus Panama, Musiker - Schriftsteller.

ÜBER JAVIER
Javier Medina Bernal (28. Juni 1978, Los Santos, Panama) ist ein panamaischer Musiker und Komponist, der vor Beginn seiner Solokarriere Teil von Gruppen wie LT7 war. Er hat zwei Alben auf dem Label, "Universo - Capítulo Uno" (2013) und "Para Calmar la Sed" (2014), sowie 16 Singles.

Javier Medina Bernal ist einer der repräsentativsten Musiker von Tocando Madera, einer in Panama entstandenen Bewegung, die die Figur des Liedermachers zurückgewinnen will. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass er eines der Mitglieder des RIET war, das bei der Feier des VII. Treffens der Schriftsteller für die Erde, das vom Netzwerk und der Nationalen Universität von Costa Rica im vergangenen April in Heredia (Costa Rica) gemeinsam organisiert wurde, eine herausragendere Präsenz hatte.

Ein weiteres wichtiges Detail in Javier Medinas Karriere ist seine Facette als Schriftsteller, die er vor seiner musikalischen Seite zu pflegen begann. So war er 2007 mit dem Buch "En la ciudad de la bahía: mariposas y rupturas" Finalist für den zentralamerikanischen Literaturpreis Rogelio Sinán. Vor allem wurde er zweimal mit dem Nationalen Literaturpreis Ricardo Miró ausgezeichnet, mit den Werken "Hemos Caminado Siglos esta Madrugada" (Poesie) und "No estar loco es la muerte" (Kurzgeschichten), jeweils 2011 und 2013. Seine Texte wurden u.a. in Revista Cultural Maga, Revista Ceiba und Cuadrivium de Puerto Rico veröffentlicht.


Vergangene Termine