Wienerlied

Jasbar/Rosmanith


Zur Zeit Schuberts war Wien eine Gitarren verrückte Stadt. Die Gitarre war das Modeinstrument jener Zeit und jeder, der etwas auf sich hielt, nahm Unterricht bei einem Gitarre-Virtuosen. Als Schmelztiegel und Metropole zog die Musikstadt reisende Musiker in ihren Bann und inspirierte sie. Und in unserer Zeit?

Außergewöhnliche Gitarre-Kompositionen atmen auch heute unverkennbar den Geist eines Wiener Stils. Jasbar und Rosmanith verstehen es ausgezeichnet mit musikalischen Vorfahren des frühen »Melting Pot« Wien zu korrespondieren und gleichzeitig diese Traditionen zu gegenwärtigen Kunststücken und Kapriolen zu formen. In Bearbeitungen, Improvisationen und Neuvertonungen verschmelzen sie Kostbarkeiten und Schrägstriche zum musikalischen Ereignis.

Helmut Jasbar - Akustische und Elektrische Gitarre, Moderation
Peter Rosmanith - Perkussion


Vergangene Termine