Jazz

Jamie Lynn Fletcher


Die Sängerin und Pianistin Jamie Lynn Fletcher ist eine der ungezählten Jazz-Größen aus den USA, die wir nur durch einen Zufall kennenlernen können. Sie stammt aus Wisconsin – nicht gerade ein Mittelpunkt des Jazzgeschehens, studierte Politwissenschaften und Publizistik, bereiste musikalisch die Weltmeere, trat mit Arturo Sandoval und Steve March-Tormé auf und begleitete Jimmy Carter bei einem Präsidenten-Empfang.

Wie sie nach Wien kam, wissen wir nicht genau – sie traf jedenfalls auf Trompeten-Veteran Edi Salmen, mit dem sie eine charmant-bemerkenswerte CD einspielte und man weiß nicht recht, ob man sie vor dem Mikro oder hinter der Tastatur höher einschätzen soll. Neben Ed werden wir heute noch Herbert Berger sax & hm, Heribert Kohlich p, Peter Strutzenberger b und Wolfgang Hiebl dm genießen können – ein swingendes Highlight.


Vergangene Termine