Pop / Rock · Blues

Jake & Elwood's Blues Review


Jake und Elwood Blues haben ihre alte Band wieder zusammengetrommelt!
Auf der Flucht vor den Gesetzeshütern machen die kultigen Brüder in ihren schwarzen Anzügen immer wieder Halt um "im Namen des Herrn" die große Zeit des Soul, Blues und Rhythm&Blues zu zelebrieren. Verpackt in eine rasante Show wird von Everybody über Gimme some lovin', bis hin zu Respect und Goin' back to Miami nichts ausgelassen, was den Sound der Blues Brothers so berühmt gemacht hat!

Jake & Elwood's Blues Review ist ein Projekt einer Gruppe von Musikern und Schauspielern, die der Musik, die John Belushi und Dan Aykroyd mit ihrem Kultfilm "The Blues Brothers" unsterblich gemacht haben, verfallen sind.

Andreas Kormann bringt als "Joilet" Jake Blues Energie und Bewegung auf die Bühne. Als musical director zeichnet er außerdem für alle Arrangements und eine eigens für die Show komponierte Nummer (natürlich im Stil der Blues-Brothers) verantwortlich. Neben seiner musikalischen Ausbildung kann Andreas Kormann auch auf langjährige Erfahrungen im Theaterbereich als Schauspieler und Regisseur verweisen, die er bei der Konzeption der Show eingebracht hat. Stefan Chobota ist die ideale Besetzung für Elwood Blues. Er würde Dan Aykroyd in einem look-a-like Wettbewerb glatt auf den zweiten Platz verweisen. Aber er entspricht der Kunstfigur nicht nur optisch perfekt. Seine Stimme, sein Mundharmonikaspiel und seine Bewegungen auf der Bühne sind - einfach Elwood!

In die eigens für die Show eingeführte Figur des Alec Blues schlüpft Axl Brodl. Er leiht den im Original von Ray Charles gesungenen Nummern seine Stimme. Daneben ist er in der Blues Tribute Band an der Rhythm Guitar tätig. Durch Steffi Blahous werden in der Show die Songs, die in den Filmen von Aretha Franklin gesungen wurden, virtuos interpretiert.

Da die "Queen of Soul" an extremer Flugangst leidet und deshalb seit Jahrzehnten nicht mehr in Europa aufgetreten ist, kann Steffi Blahous am alten Kontinent wohl als konkurrenzlos angesehen werden. In der Show spielt sie Jake & Elwood's Cousine Caroline. Ausverkaufte Hallen und Engagements bei internationalen Festivals sind der Beweis dafür, dass die Mischung aus Authentizität und eigener Interpretation gelungen ist.

Gratisgetränk für alle, die im Blues-Brothers Style verkleidet zum Konzert kommen!

[email protected]
http://www.je-bluesreview.com



Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.