Jazz

Jacqueline Patricio


Schon seit den Ur-Zeiten des Jazz in New Orleans gab es immer wieder lateinamerikanische Einflüsse, die sich in den 50-er Jahren zum eigenständigen "Latin-Jazz" entwickelten. Eine der markantesten Persönlichkeiten in diesem Genre in Wien ist zweifellos die Sängerin Jacqueline Patricio da Luz, die mit ihren "Sidemen" – Markus Gaudriot p, Hans Strasser b und Walter Grassmann dm – aufzeigt, daß zwischen Rio de Janeiro und New York zwar Tausende Kilometer aber keine musikalischen Welten liegen....


Vergangene Termine