Pop / Rock

Jack White


Einer der letzten Großen des Rock'n'Roll-Zirkus präsentiert sein neues Album im Gasometer.

Schon früh entdeckte John Anthony Gillis die Liebe zur Musik. Als Teenager spielte er Schlagzeug, Klavier und natürlich die Gitarre. In unterschiedlichen Formationen probierte er viel aus. Ende der 1990er Jahre war es aber soweit. Fortan legt er sich als JACK WHITE ein neues Alter Ego zu, gründete gemeinsam mit seiner damaligen Frau Megan White die WHITE STRIPS. Mit der 2003 erschienen Single „Seven Nation Army“ gelang ihnen ein Welthit. Das energische Duo hat den Rock-Olymp erreicht. 2011 löste sich die Band auf. Doch JACK WHITE blieb umtriebig, gründete die All-Star-Kombo „The Raconteuers“, arbeite mit Alicia Keys, Norah Jones oder Jeff Beck zusammen. Der Rolling Stone wählte ihn zu einem der "100 Greatest Guitarists of All Time" und die Musikdoku "It Might Get Loud" stellt ihn auf eine Stufe mit Jimmy Page und The Edge von U2. Mit seinem kürzlich erschienen Album „Lazaretto“ (seinem zweiten Solo-Album) beweist er zudem noch, dass er ohne Zweifel zu den wichtigsten Stimmen des Rockbusiness zählt und es noch lange bleiben wird!
JACK WHITE


Vergangene Termine